Freak Flat Schliessen
12–15
July 2023
Gurtenfestival
Bern/Switzerland

Info

An- und Rückreise

01 Auto

Anfahrt via Autobahn A6 > Ausfahrt Rubigen/Belp via Belp nehmen > nach Wabern fahren. Der Festival-Parkplatz für Personenfahrzeuge befindet sich beim ersten Kreisel in Wabern auf der rechten Seite. Ein Parkplatz kostet für die vier Festivaltage pauschal CHF 60.00 (Wenn man nur am Samstag den Parkplatz benützt noch CHF 40.00). Übernachtungen auf dem Parkplatz sowie jegliche Camping-Fahrzeuge sind nicht erlaubt.

Der Shuttle-Bus von BERNMOBIL verkehrt zwischen dem Festival-Parkplatz und der Gurtenbahn Talstation von Mittwoch bis Samstag von 06.00 Uhr bis um 04.40 Uhr. In Wabern bzw. bei der Gurtenbahn sind keine Parkplätze vorhanden. Achtung: Am Sonntag fährt der Shuttle-Bus nicht mehr.

Wir bitten dich, wann immer möglich, die öffentlichen Verkehrsmittel oder das Fahrrad zu benutzen. Dem Quartier und der Umwelt zuliebe.

02 Fahrrad und Motorrad

Die kostenlosen Veloparkplätze befinden sich an der Kirchstrasse und beim Morillon Schulhaus. Der Motorradparkplatz befindet sich ebenfalls beim Morillon Schulhaus. Die Parkplätze sind ausgeschildert. Bitte nur auf markierten Plätzen Fahrzeuge abstellen. Der Parkplatz darf bis Sonntag 14.00 Uhr genutzt werden, danach werden nicht abgeholte Velos und Motorräder weggeräumt.

03 PubliBike

Für PubliBikes stehen vor Ort genügend Parkplätze und Stationen zur Verfügung. Der Parkplatz befindet sich an der Kirchstrasse vis à vis Morillon Schulhaus.

04 Gurtenbahn

Die Nutzung der Gurtenbahn ist im Preis des Festival-Tickets inbegriffen.
Letzte Talfahrt ist an allen Festivaltagen um 05.30 Uhr. Nach Betriebsschluss des regulären ÖV fahren an allen Abenden Shuttlebusse ab Tramhaltestelle Gurtenbahn nach Bern-Hauptbahnhof.

05 Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise
Der Festival-Armbändel berechtigt an den Tagen seiner Gültigkeit zur kostenlosen Hin-und Rückfahrt mit Bus, Tram oder S-Bahn (2. Klasse) innerhalb der Libero-Zonen 100/101, inkl. Shuttle-Bus vom Festival-­Parkplatz in Wabern zur Gurtenbahn und Moonliner. Die Nutzung der Gurtenbahn ist ebenfalls inbegriffen.

Für die erstmalige Anreise gilt das Festival-­Ticket als Fahrausweis (innerhalb der Libero-Zonen 100/101). Bitte auf Verlangen Ticket bzw. Armbändel vorweisen. Kinder mit Jahrgang 2010 und jünger fahren in Begleitung einem*einer erwachsenen Besucher*in gratis mit.
www.libero-tarifverbund.ch

Rückreise
Gurtenbahn: Letzte Talfahrt an allen Festivaltagen ist um 05.30 Uhr. Ab Tramhaltestelle Gurtenbahn verkehren Pendelbusse zum Bahnhof Bern sowie zum Festival-Parkplatz (Zwischenhalte auf Verlangen). Sonntag: Es gilt der reguläre Sonntagsfahrplan (erste Bergfahrt um 7.00 Uhr, letzte Talfahrt um 20.15 Uhr).
www.gurtenbahn.ch

Moonliner

Die Moonliner-Busse fahren während dem Gurtenfestival 2022 mit einem erweiterten Angebot. Die genauen Fahrpläne findest du auf moonliner.ch, sbb.ch oder der öv-Plus App. Neu ist der Festival-Armbändel auch auf den Moonliner-Bussen als Fahrausweis in den Zonen 100/101 gültig.

 

Die Sleeping-­Zone ist am Sonntag bis um 12.00 Uhr geöffnet. Besucher*innen mit einem am Samstag gültigen Armbändel können am Sonntag bis um 14.00 Uhr von der kostenlosen Rückfahrt innerhalb der Libero-Zonen 100/101 profitieren.

Cashless

01 Kurz & knackig

Das Gurtenfestival 22 ist Cashless. Jede Person kriegt mit dem Festivalbändel beim Umtausch eine Cashless Card. Diese muss man online einmalig registrieren. Danach kann die Karte jederzeit aufgeladen sowie Kontostand und Buchungen abgerufen werden. Nach Ende des Festivals wird das Restguthaben automatisch rückerstattet. Diese Überweisung erfolgt auf das beim Aufladen zuletzt verwendete Konto. Die Karte kann in allen gängigen Plastik-Sammlungen entsorgt werden.

02 Was muss ich vor dem Festival tun?

Du musst vor dem Eintreffen am Festival nichts tun!

Deine individuelle Cashless Card kriegst du beim Bändelumtausch vor Ort. Danach kannst du dich online registrieren und deine Karte jederzeit unkompliziert aufladen sowie deinen Kontostand überprüfen. Nach Festivalende wird dir dein Restguthaben automatisch zurückerstattet. Diese Überweisung erfolgt auf das beim Aufladen zuletzt verwendete Konto.

03 Kann ich am Gurtenfestival nur bargeldlos bezahlen?

Ja, auf dem gesamten Festivalgelände und in der Sleeping Zone kannst du ausschliesslich bargeldlos mit deiner Cashless Card bezahlen. Alle Food- und Getränkestände, Bars, Boulevard- und Partner*innen-Stände sowie der Festival Store etc. akzeptieren nur die Cashless Card als Zahlungsmittel. Barzahlungen sind in keinem Fall möglich.

Ausnahmen/Spezielles: Für die Nutzung der Schliessfächer kann Bargeld eingesetzt werden (CHF 2.00 je Schliessung) – sie können jedoch auch digital gebucht werden. Der Festivalparkplatz kann bar oder mit allen gängigen Karten bezahlt werden (CHF 60.00), jedoch nicht mit der Cashless Card. Der VIP Bereich ist cashfree, sprich dort wird kein Bargeld, dafür aber alle gängigen Kartenzahlungen und natürlich die Cashless Card akzeptiert.

04 Wo kriege ich meine Cashless Card?

Du kriegst deine Cashless Card beim Bändelumtausch. Du musst vorher nichts machen.

05 Gibt es ein Kartenpfand für die Cashless Card?

Nein, du erhältst deine Cashless Card gratis. Die Karte kann nach dem Festival in allen gängigen Plastik-Sammlungen entsorgt werden.

06 Wie und wo kann ich Guthaben laden?
  1. Scanne den QR Code auf deiner Karte oder öffne cashless.gurtenfestival.ch.
  2. Klicke auf «Karte laden».
  3. Registriere dich.
  4. Gib deine Tag-Nummer ein. Sie ist auf der Cashless Card im weissen Balken aufgedruckt.
  5. Wähle den Betrag aus, den du auf deine Cashless Card laden möchtest. Du kannst auch einen Freibetrag eingeben.
  6. Wähle das Zahlungsmittel aus, mit dem du die Transaktion durchführen möchtest.
  7. Führe den externen Zahlungsprozess durch.
  8. Deine Cashless Card ist geladen & du kannst nun auf dem ganzen Festivalgelände damit zahlen.
  9. Mach ein Foto deiner Karte, damit du im Fall eines Verlustes deine Tag-Nummer weisst – sicher ist sicher.
  10. In deinem Konto kannst du nun jederzeit den Kontostand und die letzten Buchungen checken und deine Karte wieder aufladen.
  11. Bei Fragen oder Problemen kannst du dich an cashless@gurtenfestival.ch wenden oder du besuchst einer der zwei Clearing Points auf dem Gelände.
  12. Das Restguthaben wird dir nach dem Festival automatisch bis am 20. Juli 2022 auf das zuletzt verwendete Zahlungskonto zurücküberwiesen.
07 Gibt es Minimal- und Maximalbeträge auf der Cashless Card?

Ja. Du kannst maximal CHF 500.- auf die Cashless Card laden. Die Cashless Card kann jederzeit wieder auf diesen Höchstbetrag aufgeladen werden. Der Minimalbetrag pro Aufladung beträgt CHF 10.-.

08 In welchen Währungen kann ich die Cashless Card laden?

Die Cashless Card kannst du mit Schweizer Franken laden.

09 Erhalte ich eine Quittung für den Kauf von Guthaben?

Nein. Du kannst unter «Aktivitäten» jederzeit deine Buchungen anschauen, es können jedoch keine Quittungen ausgestellt werden.

10 Ich habe kein Smartphone, was nun?

Das Aufladen und Verwalten der Cashless Card erfolgt grundsätzlich nur digital. Wenn du kein Smartphone oder Internet besitzt, hast du folgende Möglichkeiten:

  1. Lass dir deine Cashless Card von einer*m Freund*in Aufladen. Pro Konto können mehrere Geldbörsen, also mehrere Karten verwaltet werden. Dabei kann dies mit deinem Zahlungsmittel (alle gängigen Karten, Twint etc.) gemacht werden, so dass auch die automatische Rückerstattung des Guthabens auf dein Konto erfolgt.
  2. Kauf in unserem Festival Store eine vorgeladene Cashless Card. Wir haben eine limitierte Anzahl Cashless Cards, die mit Beträgen von 50 – 200 CHF geladen sind. Du findest den Festivals Store direkt rechts neben der Hauptbühne.
11 Wie gehe ich vor, wenn ich meine Cashless Card verliere, sie gestohlen oder beschädigt wurde?
  1. Melde dich bei einem der Clearing Points beim Haupteingang oder bei der Zeltbühne.
  2. Dort kriegst du gegen Vorweisen deiner ID eine neue Cashless Card. Der Restbetrag, der auf deiner verlorenen Karte war, wird auf die neue Karte übertragen.
12 Wie zahle ich mit der Cashless Card?

Kontaktlos – Karte ans Gerät halten, fertig!

13 Kann ich Trinkgeld geben?

Ja, das kannst du.

14 Benötige ich für den Zahlungsprozess einen PIN-Code?

Nein. Für den Zahlungsprozess benötigst du lediglich eine Cashless Card mit geladenem Guthaben.

15 Wird das Geschirrdepot auch über die Cashless Card abgerechnet und wieder zurückvergütet?

Ja. Natürlich wird dir bei einer korrekten Rückgabe des Geschirrs das Depot wieder auf deine Cashless Card zurückgeladen.

16 Das Festival ist zu Ende und ich möchte mein Restguthaben auf der Cashless Card zurückerstattet bekommen. Wie gehe ich vor?

Du musst nichts machen. Dein Restguthaben wird dir automatisch bis am 20. Juli 2022 auf das letzte von dir verwendete Zahlungskonto überwiesen.

17 Was geschieht mit der Cashless Card nach dem Festival?

Die Karten können nicht erneut verwendet werden, dafür kannst du sie ganz einfach in Plastik-Sammelstellen entsorgen.

18 An wen kann ich mich bei Fragen oder Problemen wenden?

Bei Fragen oder Problemen kannst du dich jederzeit per Mail an cashless@gurtenfestival.ch wenden. Am Festival kannst du dich beim Clearing Point beim Haupteingang oder beim Clearing Point Zeltbühne melden.

Covid-19 und Ausserordentliches

01 Ich habe einen Voucher von der Rückerstattung 2020. Was mache ich damit?

Den kannst du über unseren Gurtenfestival Ticket Shop einlösen. Wähle die Tickets aus, die du gerne hättest, geh zur Kasse und füge zuunterst in der Übersicht deinen Voucher-Code ein.

02 Wie werden die Einlassregeln sein?

Nach aktuellem Stand gemäss Bundesrat (16.02.2022) werden keine besonderen Einlassregeln gelten! Das heisst: Keine Zertifikats- oder Maskenpflicht.

Wir als Veranstalterin müssen schlussendlich die Vorgaben des Bundes umsetzen. Mit dem Kauf eines Tickets wird die Möglichkeit einer Verschärfung der Einlassregeln aufgrund behördlicher Vorgaben in Kauf genommen. Aufgrund dessen können zu einem späteren Zeitpunkt keine Tickets rückerstattet werden.

03 Was geschieht im Falle einer Corona Erkrankung oder einer Quarantäne-Verordnung?

Wenn du die Ticketversicherung unseres Partners ERV für CHF 3.- abschliesst, wird dir dein Ticket zu 100% zurückerstattet. Schliesst du diese Versicherung nicht ab, so wird dir im Falle einer Krankheit oder Verhinderung aus sonstigen Gründen nichts rückerstattet.

04 Was, wenn das Gurtenfestival 2022 wieder abgesagt werden muss?

Sollte das Gurtenfestival 2022 aufgrund der Covid-19 Pandemie erneut abgesagt werden müssen, so kannst du dir dein(e) Ticket(s) vom Gurtenfestival zu 100% rückerstatten lassen.

05 Ich habe einen Rock the Hill Code von der Rückerstattung 2020. Wie kann ich diesen einlösen?

Du hattest vom 19. Januar bis 1. Februar 2022 Zeit dafür, dein Vorkaufsrecht ist leider erloschen.

06 Was passiert mit meinem Voucher Guthaben nach dem Festival 2022?

Wie bei der Rückerstattung 2020 bereits kommuniziert, ist der Voucher für die nächste stattfindende Ausgabe gültig. Das heisst nur für die Ausgabe 2022. Wenn du deinen Voucher 2022 nicht (vollständig) aufbrauchst, so empfehlen wir dir den Betrag weiterzuverschenken oder -verkaufen. Der Voucher kann kumulativ oder als Teilbetrag eingesetzt werden. Wir bieten grundsätzlich keine Ticket-/Geldwertgutscheine für Festivaltickets an. Die Voucher von der Rückerstattung 2020 bilden hier eine Ausnahme.

Einlassregeln

01 Covid-19

Nach aktuellem Stand gemäss Bundesrat (16.02.2022) werden keine besonderen Einlassregeln gelten! Das heisst: Keine Zertifikats- oder Maskenpflicht.

Wir als Veranstalterin müssen schlussendlich die Vorgaben des Bundes umsetzen. Mit dem Kauf eines Tickets wird die Möglichkeit einer Verschärfung der Einlassregeln aufgrund behördlicher Vorgaben in Kauf genommen. Aufgrund dessen können zu einem späteren Zeitpunkt keine Tickets rückerstattet werden.

02 Erlaubte bzw. nicht erlaubte Gegenstände und Materialien

Erlaubt:

  • Kleine Pocket- und Digitalkameras
  • GoPro-Kameras mit Halterungen (Handgriffe) von max. 25 cm Länge
  • Kühlboxen
  • Parfumfläschli und Kinderschoppen aus Glas
  • PET- und Getränkekartons (maximal 3 Liter Getränke pro Person)
  • Mehrweggetränkeflaschen aus Alu bis 0.6 Liter (z.B. Sigg o.ä.)
  • Sonnenschirme bis max. 2 Meter Durchmesser
  • Tuben aus Alu (Mayonnaise, Senf etc.)
  • kleine Kindersackmesser (bis 6 cm Länge)

Nicht erlaubt:

  • Alu- und Blechdosen (mit Ausnahme von Alu-Tuben wie Mayonnaise, Senf etc.)
  • Audio-Aufnahmegeräte bzw. Abspielgeräte (mit Lautsprechern)
  • Bengalische Fackeln und andere Feuerwerkskörper
  • Foto-, Film-, Digital- und Videokameras mit auswechselbarem Objektiv
  • Selfie-Sticks/GoPro-Halterungen/Teleskopstäbe/Stative länger als 25 cm
  • Gaskocher
  • Glas (mit Ausnahme von kleinen Parfümfläschli und Kinderschoppen)
  • Konfetti
  • Megafone und Musikinstrumente
  • Spraydosen jeglicher Art
  • Waffen oder andere gefährliche Gegenstände
  • Wasserballons
  • Campingutensilien (Ausnahme Dreibeinstühle)
  • Drohnen

Unser Sicherheitspersonal ist angewiesen, Kontrollen durchzuführen. Unerlaubte Gegenstände werden in einem Container beim Eingang deponiert, welche beim Verlassen des Festivals dort wieder abgeholt werden können. Nicht abgeholte Gegenstände werden 3 Monate nach dem Festival entsorgt.

03 Festivalgelände

Provisorische Zeltbauten auf dem Festivalgelände sind nicht erlaubt. Übernachtungen mit dem Schlafsack sind allerdings möglich. Festival-Armbändel müssen während der Dauer ihrer Gültigkeit am rechten Handgelenk getragen werden. Abgerissene Bändel werden nicht ersetzt. Kinder mit Jahrgang 2010 und jünger dürfen das Gurtenfestival gratis – in Begleitung einer erwachsenen Person – besuchen (Ausweispflicht).

Bei Programmänderungen besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Ticketkosten.

04 Getränke

Pro Person dürfen 3 Liter Getränke (ausschliesslich PET- oder Getränkekartons sowie in Alu Mehrweggetränkeflaschen) auf das Festivalgelände mitgenommen werden. Der Handel mit Getränken und mit Essen ist untersagt.

05 Schütze dein Gehör

Das Gurtenfestival findet gemäss gesetzlicher Vorgabe mit einem maximalen Schallpegel von 100 dB(A) statt. Wir machen dich darauf aufmerksam, dass das Gehör durch den Schallpegel beschädigt werden kann. Gehörschütze sind am Info-Point im Festival Store und an allen Bars erhältlich.

06 Sleeping Zone

Die Sleeping Zone ist von Mittwoch 10.00 Uhr bis Sonntag 12.00 Uhr geöffnet. Der Zugang zur Sleeping Zone ist nur mit gültigem Festival-Armbändel möglich. Aus Sicherheitsgründen sind offene Feuerstellen verboten. Wald- und Wild-Camping (ausserhalb der Sleeping Zone) sind nicht gestattet. Auch Aufbauten oder Zusatzabdeckungen mittels Plastikblachen an den Zelten sind nicht erlaubt. Mehr Infos zur Sleeping Zone findest du hier.

Festival

01 Bändelumtausch

Du musst dein Ticket am ersten Tag seiner Gültigkeit gegen einen Armbändel tauschen.

Wir empfehlen dringend, das Festival-Ticket am Bändelumtausch beim Dorfschulhaus Wabern gegen einen Festival-Armbändel umzutauschen. Bei der Bergstation ist dies zwar auch möglich, jedoch bedeutend weniger Kapazität vorhanden. Der Armbändel muss straff um das rechte Handgelenk getragen werden. Beschädigte oder lose Bändel werden nicht akzeptiert und bei Verlust auch nicht ersetzt. Der Bändel ist nicht übertragbar. Wer Missbrauch betreibt, macht sich strafbar und wird verzeigt.
Der Bändel wird direkt beim Umtausch ums Handgelenk festgemacht. Es werden keine losen Bändel für andere Personen mitgegeben.

Die Alterskontrolle (+16/+18) wird direkt mit dem Armbändel beim Bändelumtausch abgewickelt. Unter 16 Jahren wird hier auch die Bestätigung der Eltern kontrolliert.

 

Öffnungszeiten Bändelumtausch:
Mi: 09.00–01.30 Uhr
Do/Fr/Sa: 10.00–02.30 Uhr

02 Becher-/Geschirr-Depot spenden

Die Becherspende während dem Gurtenfestival darf getrost als Tradition bezeichnet werden! Jedes Jahr können die Besucher*innen ihre Mehrwerg-Becher und -Geschirr (Wert 2 CHF) für einen anderen Zweck spenden. Die Organisation respektive der Spendezweck wird jedes Jahr neu ausgewählt. Um ein abwechslungsreiches Engagement, auch im Sinne der Diversität, zu garantieren sowie eine transparente und niederschwellige Kultur zu leben, können sich Organisationen, Vereine mit ihrem Spendezweck bewerben. Unsere interne Arbeitsgruppe, die sich um unser sogenanntes Kulturklima* kümmert, wählt im Anschluss den diesjährigen Spendezweck aus.

Wir freuen uns fürs Festival 2022 Pluto dabei zu haben!

 

PLUTO

Pluto ist die erste Notschlafstelle für junge Menschen in Bern und öffnete am  27. Mai 2022 die Türen. Pluto bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen aller Geschlechter im Alter zwischen 14 und 23 Jahren in Notsituationen kostenlos Obdach, Schutz und Sicherheit.  Wir bieten insgesamt sieben Schlafplätze und haben jede Nacht von 18:00 bis 09:00 Uhr geöffnet. Übernachtungen in der Notschlafstelle Pluto sollen jungen Menschen in Not- und Belastungssituationen Schutz, Sicherheit und Unterstützung bieten. Ergänzend gibt es Beratungsangebote, Mahlzeiten, Duschen, Kleider, etc. Der Gewinn der Becherspenden wird für Übernachtungen, welche nicht über die öffentliche Hand oder andere Institutionen abgerechnet werden können, eingesetzt. Dies ermöglicht, dass auch jungen Menschen ein sicherer Schlafplatz zur Verfügung steht, bei welchen eine Abrechnung nicht möglich ist.

 

Mehr Infos: www.pluto-bern.ch – Instagram @pluto_notschlafstelle_bern  – Facebook @plutonotschlafstellebern – TikTok @plutobern – Telefon: 078 247 24 44


* Der Begriff und das langfristige Projekt Kulturklima bedeutet: Wir arbeiten stets an uns und setzen uns damit auseinander, wie wir das Miteinander auf Augenhöhe, das Verbinden von Menschen sowie das nachhaltige, menschenzentrierte und zukunftsorientierte Wirtschaften weiter stärken, noch tiefer in unseren Strukturen verankern und in unserem Universum mit allen Beteiligten leben können.

03 Bierhumpen

Der legendäre Gurtenfestival-Bierhumpen aus Acryl ist über die Jahre zu einem begehrten Sammler*innenstück geworden. Er passt perfekt in die Mehrweg-Massnahmen des Festivals, da er nach Belieben nachgefüllt und für die gesamte Dauer des Festivals eingesetzt werden kann. Der Bierhumpen ist vor Ort für CHF 5.00 erhältlich. Äs het solangs het!

Da wir für die Ausgabe 2020 bereits Humpen produziert haben, werden am Festival 2022 aus Nachhaltigkeitsgründen in erster Linie diese verkauft. Es wird als Ergänzung, für die Super-Sammler*innen eine sehr kleine Auflage von 2022 Humpen geben. Diese werden ausschliesslich im Festival Store für ausnahmsweise CHF 7.00 erhältlich sein. Dies da die Produktion für eine solch kleine Auflage auch viel teurer ist.

04 Boulevard

Der Boulevard, ideal mit bester Aussicht auf dem Zeltbühne–Areal gelegen, lädt ein zum Lädele, neue Produkte entdecken, bei Games und Wettbewerben mitzumachen oder einfach zum Flanieren.

05 Crowdsurfing

Wie an den meisten anderen Festivals ist Crowdsurfing auch am Gurtenfestival verboten, da es in der Vergangenheit immer wieder zu unnötigen Verletzungen geführt hat.

06 Diebstahl

Wir empfehlen, so wenige Wertsachen wie möglich ans Festival zu nehmen. Wertsachen am besten immer auf dir tragen oder in einem Schliessfach deponieren. Schliessfächer kosten CHF 2.00 pro Öffnung, sind nicht bedient und stehen im Foody und beim Zeltbühne-Areal zur Verfügung. Äs het solangs het. Es wird keine Haftung für gestohlene oder verloren gegangene Gegenstände übernommen.

07 Einlass für Minderjährige

Generell ist der Einlass an das Gurtenfestival für Besucher*innen ab 16 Jahren gestattet. Besucher*innen unter 16 Jahren benötigen eine Bestätigung der Eltern, welche du hier herunterladen kannst.

08 Festival-Helpline 031 386 10 10

Für Notfälle, vor allem während des Festivals, steht euch die Festival-Helpline zur Verfügung. Bitte die Helpline nur für dringende Angelegenheiten benutzen! Die Helpline ist in Betrieb von Dienstag, 12. Juli, 12.00 Uhr, bis Sonntag, 17. Juli 2022, 18.00 Uhr.

09 Festival Store

Eine grosse Auswahl an T-Shirts der auftretenden Acts sowie das offizielle Festival-Merchandising findet ihr im Festival Store rechts neben der Hauptbühne. Auch der Info-Point (einschliesslich Fundbüro) ist im Festival Store integriert.

 

Öffnungszeiten Fundbüro / Info-Point:
Mi: 14.00–02.00 Uhr
Do / Fr / Sa: 11.00–03.00 Uhr

Öffnungszeiten Festival Store:
Mittwoch: 14.00–00.00 Uhr
Donnerstag: 11.00–00.00 Uhr
Freitag: 11.00-01.00 Uhr
Samstag: 11.00–01.30 Uhr

10 Food

Die 16 Foodstände am Festival bieten ein abwechslungsreiches und vielfältiges Angebot. Es kommen Spezialitäten aus der ganzen Welt zusammen. Es treffen sich Bolivien, Chile, Indien, Thailand, USA, Frankreich, Italien etc. in der Foodstrasse, im Food Boulevard und bei der Zeltbühne. Das grosse Zirkuszelt «Foody» bietet rund 30 Tische mit 300 überdachten Sitzplätzen.

11 Frauenpissoir (Peeasy)

Keine Lust auf lange Warteschlangen vor dem WC? Das Gurtenfestival bietet mit dem Frauenpissoir die ideale Lösung: Mithilfe eines Trichters können Frauen unkompliziert im Stehen pinkeln.

12 Fundbüro beim Info-Point (Festival Store)

Fundgegenstände können am Info-Point (im Festival Store) abgegeben bzw. abgeholt werden. Kinder, die ihre Eltern verloren haben, werden ebenfalls hier betreut und deren Eltern von den Festival-Speaker*innen auf allen Bühnen ausgerufen.

Nach dem Festival ist das Fundbüro der Gemeinde Köniz zuständig. Da alle Fundgegenstände nach dem Festival zuerst sortiert und im System eingegeben werden müssen, braucht es ein paar Tage Zeit. Ab Dienstag, 19. Juli 2022, kannst du unter www.easyfind.ch nach verlorenen Gegenständen suchen oder dich telefonisch unter der Nummer 031 970 95 15 danach erkundigen. Das Fundbüro befindet sich an der Sägestrasse 42 in 3098 Köniz.

 

Öffnungszeiten Fundbüro / Info-Point:
Mi: 14.00 – 02.00 Uhr
Do / Fr / Sa: 11.00 – 03.00 Uhr

Öffnungszeiten Festival Store:
Mittwoch: 14.00 – 00.00 Uhr
Donnerstag: 11.00 – 00.00 Uhr
Freitag: 11.00 – 01.00 Uhr
Samstag: 11.00 – 01.30 Uhr

13 Gehbehinderte Menschen / Rollstuhlfahrer*innen

Die Stiftung Cerebral und das Gurtenfestival sorgen dafür, dass gehbehinderte Menschen das Gurtenfestival so unkompliziert wie möglich besuchen können. Angefangen bei der rollstuhlgängigen Gurtenbahn, den befahrbaren Gehwegen zu den drei Rollstuhltribünen bis hin zur Betreuung vor Ort. Drei barierefreie WC’s befinden sich in unmittelbarer Nähe, alle zugänglich mit dem Eurokey. Wer keinen solchen Schlüssel besitzt, kann ihn bequem unter folgendem Link bestellen: www.eurokey.ch
Elektrische Rollstühle können vor Ort aufgeladen werden und es steht eine kleine mobile Werkstatt für Reparaturen oder Ersatzteile für Rollstühle zur Verfügung. Personen im Rollstuhl, die gerne in der Sleeping Zone übernachten wollen, bitten wir, uns über info@gurtenfestival.ch zu kontaktieren. Wenn du noch kein Ticket hast und gerne am Gurtenfestival dabei sein möchtest, melde dich bitte bei ticketing@gurtenfestival.ch. Als Rollstuhlfahrer*in erhältst du 20% Rabatt auf dein Ticket.

Sämtliche Behinderten-Taxis dürfen Rollstuhlfahrer*innen bei der Gurtenbahn-Talstation ausladen und abholen. Dies ist ohne Bewilligung möglich.

Gurtä-Rollstuhl

Der Gurtä-Rollstuhl ist speziell für naturbelassene Bergwanderwege, Kopfsteinpflaster, grobe Schotter und Wegstufen geeignet. Dank des intelligenten Fahrwerkes mit Elektroantrieb bietet er alle Eigenschaften für ein sicheres Vorankommen in unwegsamen Gelände. Durch das doppelte Hinterrad wird ein Einsinken in weichen Untergrund verhindert. Es bietet zugleich Flexibilität und Stabilität während der Fahrmanöver. Aufgrund der einzigartigen Konstruktion und Antriebstechnologie ist das Überwinden von Steigungen und Gefälle vorwärts bis zu 32% möglich.

Der Gurtä-Rollstuhl steht an jedem Festivaltag ab 11.00 Uhr bei der Rollstuhltribüne (Hauptbühne) und kann dort für eine Fahrt gebucht werden.

14 Geländeplan
15 Gurten - Park im Grünen

Das Selbstwahlrestaurant Tapis Rouge ist während des Gurtenfestivals von 09.00 – 20.00 Uhr geöffnet. Kein langes Anstehen, kein Gedränge am Buffet, genügend gemütliche Sitzplätze. Ob reichhaltiges Frühstück, Gurten-Burger oder Röstispezialitäten – das Tapis Rouge sorgt für kulinarische Abwechslung.

Wer mehr über die ganzjährigen Aktivitäten des «Gurten – Park im Grünen» wissen will:
www.gurtenpark.ch

16 Info-Point (im Festival Store)

Der Info-Point (einschliesslich Fundbüro) befindet sich im Festival Store.

Öffnungszeiten Fundbüro / Info-Point:
Mi: 14.00–02.00 Uhr
Do / Fr / Sa: 11.00–03.00 Uhr

Öffnungszeiten Festival Store:
Mi: 14.00–00.00 Uhr
Do: 11.00–00.00 Uhr
Fr: 11.00-01.00 Uhr
Sa: 11.00–01.30 Uhr

17 Jugendschutz

Kinder und Jugendlichen unter 16 Jahren ist der Konsum von Alkohol strikt untersagt. Für Jugendliche unter 18 Jahren ist der Konsum von Spirituosen oder Getränke mit Spirituosen (Mixgetränke) gesetzlich untersagt. Die Alterskontrolle (+16/+18) wird bereits beim Bändelumtausch durchgeführt und das entsprechende Alter am Armbändel sichtbar gemacht.

18 Kinder mit Jahrgang 2010

Der Besuch des Gurtenfestivals ist für Kinder mit Jahrgang 2010 und jünger – in Begleitung einer erwachsenen Person mit gültigem Ticket – kostenlos. Es findet eine Ausweiskontrolle statt. Kinder, die ihre Eltern auf dem Gelände verloren haben, werden am Info-Point betreut und von den Festival-Speaker*innen über alle Bühnen ausgerufen.

19 Märit

Den Märit wird es 2022 nicht mehr geben. An dieser Stelle ist der Boulevard mit Essen, Spiel, Spass und Getränken sowie Schliessfächern vorgesehen. Freue dich auf ein Märit-Comeback in neuer Form und Pracht im 2023.

20 Öffnungszeiten Festivalgelände

Mittwoch
Sleeping Zone: 10.00 Uhr
Geländeöffnung: 14.00 Uhr  |  Konzertbeginn: 15.00 Uhr
Bändelumtausch: 09.00 bis 01.30 Uhr

Donnerstag / Freitag / Samstag
Geländeöffnung: 10.00 Uhr  |  Konzertbeginn: 14.00 Uhr
Bändelumtausch: 10.00 bis 02.30 Uhr

Festivalende: Sonntag, 17. Juli, 05.00 Uhr  |  Geländeräumung: Sonntag, 17. Juli, ab 05.00 Uhr

  • Besucher*innen mit einem 1-Tagesticket müssen das Gelände bis um 05.00 Uhr am Folgetag verlassen.
  • Besucher*innen mit gültigem Armbändel können 24h auf dem Gelände bleiben.
  • Die Sleeping Zone muss bis am Sonntag, 17. Juli, um 12.00 Uhr verlassen werden.
21 Safezone - Online-Suchtberatungsportal

Hast du Fragen zu Drogen, Alkohol, Spielsucht? Machst Du dir Sorgen um deinen eigenen Konsum oder um deine Freund*innen, Kinder, Eltern? Für deine Anliegen zu Konsum und Abhängigkeit findest du im Internet ein offenes Ohr: Auf www.safezone.ch kannst du Infos holen, in Foren und Chats mit anderen Erfahrungen austauschen und dich – völlig anonym – von Suchtfachleuten beraten lassen.

22 Sanität

Ein bestens ausgerüstetes Sanitätsteam steht für alle Notfälle bereit. Die Sanität befindet sich im Pavillon bei der Bergstation (neben der Gurtenbahn).

23 Schliessfächer für CHF 2.00

Ob Wertsachen, Schlafsack oder Ersatzkleider: Miete dir ein Schliessfach für die Dinge, die dir wichtig sind (Kosten: CHF 2.00 pro Öffnung, einige sind auch digital buchbar). Schliessfächer gibt es auf dem Zeltbühne-Areal und im Foody. Die Schliessfächer sind 24 Stunden zugänglich, jedoch nicht bedient.

Liegengebliebene Gegenstände können nach dem Festival im Fundbüro der Gemeinde Köniz abgeholt werden. Da alle Fundgegenstände nach dem Festival zuerst sortiert und im System eingegeben werden müssen, braucht dies ein paar Tage Zeit. Ab Dienstag, 19. Juli 2022, kannst du unter www.easyfind.ch nach verlorenen Gegenständen suchen oder dich telefonisch unter der Nummer 031 970 95 15 erkundigen. Das Fundbüro befindet sich an der Sägestrasse 42 in 3098 Köniz.

24 Schütze dein Gehör

Das Gurtenfestival findet gemäss gesetzlicher Vorgabe mit einem maximalen Schallpegel von 100 dB(A) statt. Wir machen dich darauf aufmerksam, dass das Gehör durch den Schallpegel beschädigt werden kann. Gehörschütze sind am Info-Point im Festival Store und an allen Bars erhältlich.

25 Secondhand-Tickets

Auch 2022 gibt es wieder Secondhand-Tickets
Wir freuen uns, die Secondhand-Tickets wieder mit dabeizuhaben: Die unabhängige und nicht gewinnorientierte Projektgruppe, die die Idee des «Secondhand-Ticket» konzipiert und umgesetzt hat, ist auch 2022 wieder am Start!
Das heisst: An ausverkauften Festivaltagen findet jeweils ab 23.00 Uhr und bis 03.30 Uhr die Secondhand-Ticket-Börse statt. Tausch/Verkauf/Handel finden ausschliesslich unten bei der Talstation in der Secondhand-Begegnungszone statt!

 

Und so läuft das Ganze: Wer als Ticketbesitzer*in an einem ausverkauften Tag vor Festival-Ende wieder abrauschen will, kann den Armbändel ab 23.00 Uhr in der Tauschzone (und nur dort!) unmittelbar vor der Gurtenbahn-Talstation an Interessierte verkaufen. Der Preis ist Sache der Handelspartner*innen. Ist man sich einig, so kommt es beim Secondhand-Ticket-Schalter zum Tausch: alter Armbändel (Verkäufer*in) weg, neuer Armbändel (Käufer*in) an. Das Gurtenfestival erhebt lediglich eine Gebühr von CHF 5.00 für den Umtausch des neuen Armbändels. Ansonsten übernimmt die Gurtenfestival AG keinerlei Haftung oder Garantie.

Wichtig: Es werden nur Armbändel für den jeweilig laufenden Festivaltag ausgegeben. Verkaufte oder getauschte Mehrtages- und VIP-Bändel werden also zu «normalen» Tagesbändeln, die nur am laufenden Festivaltag Einlass gewähren!

 

Wer schon früher vom Gurten runterkommt, kann seinen Armbändel bis um 22.30 Uhr an der Bergstation ebenfalls in die Spende-Box neben dem Clearing-Point einwerfen – und eben spenden.
Diese gespendeten Armbändel werden ab 23.00 Uhr beim Secondhand-Ticket-Schalter gegen die Gebühr von CHF 5.00 an neue Besucher*innen abgegeben.

Was man sonst noch wissen muss

  1. Am Secondhand-Ticketschalter wird lediglich der Bändeltausch sichergestellt. Wer wem wieviel bezahlt ist Sache der Handelnden untereinander. (Auch wer die Gebühr von CHF 5.00 übernimmt.)
  2. Die Gurtenfestival AG lehnt jegliche Haftung zwischen den Handelsparteien (Veräusserer*in und Erwerber*in) ab.
  3. Für alle Festivalbesucher*innen und alle Ticketarten gelten die AGB der Gurtenfestival AG
26 Sicherheitspersonal

Während des Festivals befindet sich unser Sicherheitspersonal rund um die Uhr auf dem Gelände. Wende dich bei Problemen bitte unverzüglich an die Sicherheitsleute. Den Weisungen des Sicherheitspersonals ist Folge zu leisten.

27 Sonnenschirme

Sonnenschirme bis zu einem Durchmesser von 2 Meter sind auf dem Festivalgelände erlaubt.

28 Sonnenschutz, Ohrstöpsel & Kondome

Im Festival Store (rechts neben der Hauptbühne) gibt es Präventionsprodukte, die du gratis abholen kannst.

29 Tiere

Hunde und andere Tiere dürfen nicht auf das Festivalgelände – dem Tier zuliebe.

30 Trinkwasser

Sonne, Party und Alkohol können zu einer Dehydrierung des Körpers führen. Deshalb ist es umso wichtiger, regelmässig alkoholfreie Getränke oder Wasser zu trinken. Auf dem Festivalgelände befinden sich mehrere Wasserstellen (gratis).

31 Übernachtungsmöglichkeiten

Die Sleeping Zone befindet sich unmittelbar neben dem Festivalgelände. Für die Sleeping Zone muss ein zusätzliches Ticket gekauft werden.

Entlang der Aare liegt der Campingplatz Eichholz mit einem wunderschönen, idyllischen Badestrand, einer Spielwiese und Platz zum Bräteln und Sonnenbaden. Melde dich zeitig an.

Auf dem Festivalgelände dürfen keine Zeltbauten erstellt werden. Hierfür steht die Sleeping Zone zur Verfügung. Auf dem Gelände darf man aber bei schönem Wetter mit Schlafsack und Sonnenschirm Musik geniessen.

32 Website für sämtliche Infos vor und während dem Festival

Hole dir sämtliche wichtigen Informationen auf deinem Smartphone vor und während des Gurtenfestivals von der Website.
So geht es: öffne in deinem Smartphone-Webbrowser gurtenfestival.ch und speichere dir die Website auf deinen Home-Bildschirm, damit du jederzeit schnellen Zugriff darauf hast.

33 Wetter

Die aktuelle Wetterprognose für den Gurten findest du unter www.meteotest.ch.

34 Zutritt zum Festivalgelände

Der Zutritt zum Festivalgelände ist nur via Wabern möglich.

Green’n’Clean

01 Bierhumpen

Der legendäre Gurtenfestival-Bierhumpen aus Acryl ist über die Jahre zu einem begehrten Sammler*innenstück geworden. Er passt perfekt in die Mehrweg-Massnahmen des Festivals, da er nach Belieben nachgefüllt und für die gesamte Dauer des Festivals eingesetzt werden kann. Der Bierhumpen ist vor Ort für CHF 5.00 erhältlich. Äs het solangs het!

Da wir für die Ausgabe 2020 bereits Humpen produziert haben, werden am Festival 2022 aus Nachhaltigkeitsgründen in erster Linie diese verkauft. Es wird als Ergänzung, für die Super-Sammler*innen eine sehr kleine Auflage von 2022 Humpen geben. Diese werden ausschliesslich im Festival Store für ausnahmsweise CHF 7.00 erhältlich sein. Dies da die Produktion für eine solch kleine Auflage auch viel teurer ist.

02 Mehrwegbecher und PET-Flaschen

Bier und Longdrinks werden in Mehrwegbechern (Depot: CHF 2.00) verkauft, alle anderen Getränke sind mit einem Depot von 50 Rappen in PET-Flaschen erhältlich. Die Becher und PET-Flaschen können an den zwei Rücknahmestellen sowie an jeder Bar und an jedem Getränkestand zurückgegeben werden.

03 Teller und Besteck aus nachwachsenden Rohstoffen

Eine weitere Mehrweg-Massnahme stellen Teller und Besteck aus nachwachsenden Rohstoffen dar: Die Teller sind aus Chinagras, Messer und Gabeln aus Stärke hergestellt. Sie werden jeweils mit einem Depot von CHF 1.00 verkauft. Nach Rückgabe an einer der beiden Rücknahmestellen wird das Geschirr zusammen mit dem übrigen brennbaren Abfall des Gurtenfestivals in der Energiezentrale Forsthaus von Energie Wasser Bern verbrannt und daraus Strom und Wärme für die Stadt Bern produziert.

04 Wir halten das Festivalgelände sauber - mit deiner Unterstützung!

Von der Talstation bis zur Zeltbühne auf dem Berner Hausberg attackieren unsere Helfer*innen jeglichen Abfall und sind somit die wahren Held*innen des Gurtenfestivals. Ihnen gebührt höchste ritterliche Ehre und unsere volle Unterstützung!

Safety & Security

01 Allgemein

BEACHTET STETS DIE DURCHSAGEN DER SPEAKER*INNEN, DIE OFFIZIELLEN DURCHSAGEN UND FOLGT DEN ANWEISUNGEN DES SICHERHEITSPERSONALS

Bei einer Evakuation von Bauten und Zelten begebt euch bitte auf freies Gelände, haltet Distanz zu Bauten, Bäumen und anderen Gefahren. Begebt euch nicht auf den Weg zurück ins Tal, denn dieser führt durch einen Wald.

  • Verbreitet die offiziellen Informationen – informiert eure Freund*innen
  • Leistet wenn nötig Hilfe und achtet auf euren Eigenschutz
  • Beachtet die Evakuationszonen auf dem «Safety & Security» Plan

Sleeping Zone

01 2er-Zelte

Aus Platzgründen sind ausschliesslich 2er-Igluzelte (max. 6m2) erlaubt. Sämtliche andere Camping-Ausrüstungen (grössere Zelte, Zusatzabdeckungen mit Blachen oder Campingstühle etc.) sind in der Sleeping Zone nicht gestattet (Ausnahme Dreibeinstühle).

02 Abspielgeräte sind nicht erlaubt

Abspielgeräte mit Lautsprecher sind sowohl auf dem Festivalgelände als auch in der Sleeping Zone verboten. Die Sleeping Zone soll auch als Rückzugs- und Erholungszone dienen.

03 Erlaubte bzw. nicht erlaubte Gegenstände und Materialien

Erlaubt:

  • Kleine Pocket- und Digitalkameras
  • GoPro-Kameras mit Halterungen (Handgriffe) von max. 25 cm Länge
  • Kühlboxen
  • Parfumfläschli und Kinderschoppen aus Glas
  • PET- und Getränkekartons (maximal 3 Liter Getränke pro Person)
  • Mehrweggetränkeflaschen aus Alu bis 0.6 Liter (z.B. Sigg o.ä.)
  • Sonnenschirme bis max. 2 Meter Durchmesser
  • Tuben aus Alu (Mayonnaise, Senf etc.)
  • kleine Kindersackmesser (bis 6 cm Länge)

Nicht erlaubt:

  • Alu- und Blechdosen (mit Ausnahme von Alu-Tuben wie Mayonnaise, Senf etc.)
  • Audio-Aufnahmegeräte bzw. Abspielgeräte (mit Lautsprechern)
  • Bengalische Fackeln und andere Feuerwerkskörper
  • Foto-, Film-, Digital- und Videokameras mit auswechselbarem Objektiv
  • Selfie-Sticks/GoPro-Halterungen/Teleskopstäbe/Stative länger als 25 cm
  • Gaskocher
  • Glas (mit Ausnahme von kleinen Parfümfläschli und Kinderschoppen)
  • Konfetti
  • Megafone und Musikinstrumente
  • Spraydosen jeglicher Art
  • Waffen oder andere gefährliche Gegenstände
  • Wasserballons
  • Campingutensilien (Ausnahme Dreibeinstühle)
  • Drohnen

Unser Sicherheitspersonal ist angewiesen, Kontrollen durchzuführen. Unerlaubte Gegenstände werden in einem Container beim Eingang deponiert, welche beim Verlassen des Festivals dort wieder abgeholt werden können. Nicht abgeholte Gegenstände werden 3 Monate nach dem Festival entsorgt.

04 Feuer & Kochen

Kochen, graben und das Entfachen von Feuer ist weder auf dem Festivalgelände noch in der Sleeping Zone gestattet.

05 Komfort

Die Durchgangswege in der Sleeping Zone sind beleuchtet, es gibt genügend Toiletten, ein Duschcontainer mit Warmwasser (gratis), eine separate Security-Crew und eine einmalige Sicht auf die Berner Alpen. Die Sleeping Zone bietet zwei Zugänge zum Festivalgelände.

06 Kühlboxen

Kühlboxen sind in der Sleeping Zone erlaubt.

07 Öffnungszeiten

Die Sleeping Zone ist geöffnet von Mittwoch, 13. Juli, 10.00 Uhr, bis Sonntag, 17. Juli 2022, 12.00 Uhr.

08 Platzreservationen in der Sleeping Zone sind nicht möglich

Die Security-Crew weist die Plätze für die 2er-Igluzelte vor Ort zu, damit die Sleeping Zone optimal ausgenutzt werden kann. Gruppen mit mehreren Zelten müssen zur gleichen Zeit vor Ort sein und die Sleeping Zone Tickets vorweisen.

09 Schliessfächer für CHF 2.00

Ob Wertsachen, Schlafsack oder Ersatzkleider: Miete dir ein Schliessfach für die Dinge, die dir wichtig sind (Kosten: CHF 2.00 pro Öffnung, einige sind auch digital buchbar). Schliessfächer gibt es auf dem Zeltbühne-Areal und im Foody. Die Schliessfächer sind 24 Stunden zugänglich, jedoch nicht bedient.

Liegen gebliebene Gegenstände können nach dem Festival im Fundbüro der Gemeinde Köniz abgeholt werden. Da alle Fundgegenstände nach dem Festival zuerst sortiert und im System eingegeben werden müssen, braucht dies ein paar Tage Zeit. Ab Dienstag, 19. Juli 2022, kannst du unter www.easyfind.ch nach verlorenen Gegenständen suchen oder dich telefonisch unter der Nummer 031 970 95 15 erkundigen. Das Fundbüro befindet sich an der Sägestrasse 42 in 3098 Köniz.

10 Sonnenschirme

Sonnenschirme bis zu einem Durchmesser von 2 Meter sind auf dem Festivalgelände erlaubt.

11 Ticketvorverkauf Sleeping Zone

Die Übernachtung in der Sleeping Zone ist nicht im Festival-Ticket inbegriffen. Pro 2er-Igluzelt wird ein Sleeping Zone Ticket benötigt (Kosten: CHF 60.00). Mehr Informationen unter Vorverkauf.

12 Trinkwasser

Sonne, Party und Alkohol können zu einer Dehydrierung des Körpers führen. Deshalb ist es umso wichtiger, regelmässig alkoholfreie Getränke oder Wasser zu trinken. Auf dem Festivalgelände befinden sich mehrere Wasserstellen (gratis).

13 Wild-Camping

Wald- und Wild-Camping ausserhalb der Sleeping Zone sind nicht gestattet.

14 Zutritt nur mit gültigem Festival-Armbändel

Zutritt zur Sleeping Zone hat jede Person mit einem gültigen Festival-Armbändel. Ab diesem Zeitpunkt kann die Person in der Sleeping Zone übernachten und sich bis am Folgetag um 12.00 Uhr in der Sleeping Zone aufhalten. Z.B.: Der Freitag-Armbändel berechtigt den Aufenthalt in der Sleeping Zone bis Samstag um 12.00 Uhr.

Tickets

01 Wo kann ich Tickets kaufen?
02 Wo kann ich meine Tickets herunterladen?

Digital, über dein Konto im Gurtenfestival Ticket Shop. Dort scrollst du runter zu „Bestellungen“, wo du all deine Bestellungen siehst. Du kannst dein Ticket als PDF downloaden oder als Mobile Ticket (QR Code).

03 Ich habe einen Voucher von der Rückerstattung 2020. Was mache ich damit?

Den kannst du über unseren Gurtenfestival Ticket Shop einlösen. Wähle die Tickets aus, die du gerne hättest, geh zur Kasse und füge zuunterst in der Übersicht deinen Voucher-Code ein.

04 Was passiert mit meinem Voucher Guthaben nach dem Festival 2022?

Wie bei der Rückerstattung 2020 bereits kommuniziert, ist der Voucher für die nächste stattfindende Ausgabe gültig. Das heisst nur für die Ausgabe 2022. Wenn du deinen Voucher 2022 nicht (vollständig) aufbrauchst, so empfehlen wir dir den Betrag weiterzuverschenken oder -verkaufen. Der Voucher kann kumulativ oder als Teilbetrag eingesetzt werden. Wir bieten grundsätzlich keine Ticket-/Geldwertgutscheine für Festivaltickets an. Die Voucher von der Rückerstattung 2020 bilden hier eine Ausnahme.

VIP

01 Bändelumtausch

Neuer Standort: Der VIP Desk befindet sich neu vor der Kulturscheune Uptown. Wenn du aus der Gurtenbahn kommst, rechts am Bändelumtausch vorbei, dann befindet sich der VIP Desk etwas weiter vorne auf der linken Seite. Dort kannst du gegen Vorzeigen deines Tickets deinen Armbändel beziehen.

Öffnungszeiten VIP Desk
MI / DO / FR / SA:
14.00–22.00 Uhr

Ausserhalb dieser Öffnungszeiten steht dir der Check-In Desk (links vor dem Haupteingang) zur Verfügung.

Kontakt:
vip@gurtenfestival.ch / 031 386 10 10

02 VIP Bereich

Der VIP-Bereich: Verschiedene Bars, Lounges und Essbereiche sowie der lauschige Garten laden ein zum Verweilen – und zu angeregten Gesprächen im lockeren Rahmen. Dazu kommen die gedeckte Tribüne mit freier Sicht auf die Hauptbühne, eigene sanitäre Anlagen und Schliessfächer, die diesen Ort zur absoluten Wohlfühloase machen. Du geniesst hier durchgehend eine vorzügliche, warme Küche. Im Angebot stehen variantenreiche Köstlichkeiten von regionaler Herkunft. Neu befindet sich das VIP Restaurant in der Kulturscheune UPtown.

Öffnungszeiten VIP-Bereich Main & Garten

Mittwoch ab 14.00 Uhr

Donnerstag, Freitag und Samstag jeweils ab 10.00 Uhr

 

Öffnungszeiten VIP Restaurant (UPtown)
Mittwoch bis Samstag jeweils ab 14.00 Uhr

 

03 Geländeöffnung und Konzertbeginn

Mittwoch
Geländeöffnung: 14.00 Uhr | Konzertbeginn: 15.00 Uhr

Donnerstag, Freitag und Samstag
Geländeöffnung: 10.00 Uhr | Konzertbeginn: 14.00 Uhr

04 Gurtenbahn / Ticket

Dir steht ein separater VIP-Zugang bei der Tal- und der Bergstation der Gurtenbahn zur Verfügung. Für die erste Bergfahrt bei der Anreise gilt das Ticket am Tag seiner Gültigkeit – bitte ausdrucken oder Mobileticket bereithalten.

Der Festival-Armbändel berechtigt am Tag seiner Gültigkeit zur kostenlosen Hin- und Rückfahrt mit Bus, Tram oder S-Bahn (2. Klasse) innerhalb der Libero-Zonen 100/101 inkl. Shuttle-Bus vom Festival-Parkplatz in Wabern zur Gurtenbahn und neu auch für die Moonliner der entsprechenden Zonen. Bei Anreise ist das Ticket gültig. Letzte Talfahrt der Gurtenbahn mit Anschluss an den Pendelbus zum Bahnhof Bern sowie zum Festival-Parkplatz ist an allen Festivaltagen um 04.40 Uhr.