Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualiseren Sie auf Edge, Chrome, Firefox.
Tickets
TicketsTicketsTicketsTicketsTicketsTicketsTicketsTicketsTicketsTickets
Login
LoginLoginLoginLoginLoginLoginLoginLoginLoginLogin
Rachel Chinouriri

Rachel Chinouriri

(UK)

Donnerstag

Hauptbühne

Ihre ersten Songs nahm die damals 17-jährige Rachel Chinouriri auf einem 20 Pfund teuren Mikrofon auf und lud sie über den Laptop ihrer Mutter auf Soundcloud hoch, ihren ersten richtigen Hit hatte die Südlondonerin dann 2018, und zwar mit dem Lied „So My Darling”: Im Nu zum TikTok-Phänomen avanciert, wurde die Single von der Kritik genauso euphorisch aufgenommen wie die beiden EPs „Four° in Winter” und „Better Off Without” von 2021 und 2022. Als Haupteinflüsse nennt Rachel Chinouriri gerne Pop-Girlgroups wie Girls Aloud oder die Sugababes, aber auch Daughter, Coldplay und Lily Allen sowie African acapella. Nicht zuletzt als Support von Hochkarätern wie Lewis Capaldi oder Sam Fender hat Chinouriri ihren Ruf als eines der vielversprechendsten Indie-Pop-Talente Grossbritanniens festigen können; ihr Debütalbum „What a Devastating Turn of Events” ist damit der Höhepunkt dieser aufregenden musikalischen Reise einer noch jungen Künstlerin, die gerade erst ihren vollen Ausdruck findet für das eigene Selbst.