Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualiseren Sie auf Edge, Chrome, Firefox.
Tickets
TicketsTicketsTicketsTicketsTicketsTicketsTicketsTicketsTicketsTickets
Login
LoginLoginLoginLoginLoginLoginLoginLoginLoginLogin
Jain

Jain

(FR)

Samstag

Hauptbühne

Ah, genau, der, ja. Ihr Name mag nicht allen bekannt sein, doch mindestens einen ihrer Songs kennt wohl jede:r. Jain hat bereits mit “Come” einen Welthit gelandet, “Makeba” (2016) spülte die Französin mit Wurzeln in Madagascar dann ganz nach oben. Das musikalische Tribut an die südafrikanische Sängerin und Anti-Apartheids-Ikone Miriam Makeba wurde
zum globalen Tiktok-Phänomen, steht bei über einer
Viertelmilliarde Streams auf Spotify und unzähligen Videos
auf Social Media. In Frankreich längst ein Star, spielte Jain nach ihrem zweiten Album «Souldier» (2018) mehr als 300 Konzerte auf der ganzen Welt. 2019 gönnte sie sich deshalb eine künstlerische Auszeit, in einer Fischerhütte in Marseille, um neue Kraft zu schöpfen – und um mit dem grossartigen
dritten Album “The Fool” wieder aufzutauchen. Jains Musik spielt zwischen allen Genres: Aufgewachsen in Dubai, Abu Dhabi und im Kongo verknüpft sie unterschiedlichste Einflüsse in einen eigenen multikulturellen Style, zwischen Elektro, Pop und Folk, geprägt von der elektronischen Musik aus Paris, mit Anleihen bei afrikanischen Rhythmen und
einem Touch Britpop. “Can I get a oohe?”