Freak Flat Schliessen
12–16 July 2023
Bern/Switzerland

Phoenix wurde, so geht die Legende, in Versailles gegründet. Das muss erwähnt werden, denn die französische Band tischt einem wahrlich Königliches auf: Wie ein üppiges Mahl für den Palast präsentiert sich etwa ihr aktuellstes Album, “Alpha Zulu”. Es ist ganz, ganz feiner Pop, den die Franzosen liefern, mal mit einer Prise 80er-Sound, literweise topmoderner Electro oder ja, sogar Countrieskes findet sich auf dem Teller. Das Seltsame, ach, das Gute daran: Man kann so viel Phoenix geniessen wie man will, übersättigt ist man nie. Zu bunt und vielseitig und köstlich ist ihre Musik. Von ihren Auftritten wollen wir mal gar nicht sprechen. Oder vielleicht doch: Die kommen formidablen Feuerwerken gleich.

Play